Mit dem Auto durch Europa reisen: Alles, was Sie über Maut und Vignette wissen müssen

Mit dem Auto durch Europa reisen: Alles, was Sie über Maut und Vignette wissen müssen

Die Erkundung Europas mit dem Auto bietet Ihnen die Freiheit und Flexibilität, die Vielfalt und Schönheit des Kontinents in Ihrem eigenen Tempo zu entdecken. Von den majestätischen Alpen der Schweiz bis zu den sonnenverwöhnten Küsten Kroatiens hat jedes Reiseziel etwas Einzigartiges zu bieten. Wenn Sie jedoch planen, durch mehrere europäische Länder zu fahren, ist es wichtig, sich über die Maut- und Vignettenpflicht im Klaren zu sein. In diesem Blog erklären wir Ihnen, was Sie über Maut und Vignette in Ländern wie Österreich, Slowenien, der Schweiz, der Slowakei, der Tschechischen Republik, Kroatien, Ungarn, Rumänien und Bulgarien wissen müssen.

Mit dem Auto durch Europa: Maut und Vignette

Österreich

Für das Fahren auf den Autobahnen in Österreich benötigen Sie eine digitale Vignette. Die digitale Vignette ist mit Ihrem Nummernschild verknüpft, Sie müssen also keinen Aufkleber auf Ihre Windschutzscheibe kleben. Sie können zwischen Vignetten wählen, die 10 Tage, 2 Monate oder ein ganzes Jahr gültig sind.

Slowenien

Wie in Österreich besteht auch in Slowenien eine Vignettenpflicht für die Nutzung von Autobahnen und einigen Schnellstraßen. Sie können eine digitale Vignette für unterschiedliche Zeiträume erwerben, je nachdem, wie lange Sie in Slowenien bleiben.

Schweiz

In der Schweiz ist für das Fahren auf den Autobahnen eine Jahresvignette erforderlich. Für kürzere Zeiträume gibt es keine Option, daher müssen Sie auch für eine kurze Durchfahrt die Jahresvignette kaufen. Diese Vignette muss physisch und gut sichtbar auf der Windschutzscheibe angebracht sein, seit Kurzem gibt es aber auch eine digitale Vignette. Diese kann natürlich über Tollvignettes.com erworben werden.

Slowakei und Tschechien

Sowohl in der Slowakei als auch in Tschechien ist für die Nutzung von Autobahnen eine digitale Vignette erforderlich. Diese Vignetten sind für verschiedene Zeiträume erhältlich, von einigen Tagen bis zu einem Jahr. Die Prüfung erfolgt elektronisch über Ihr Kfz-Kennzeichen.

Kroatien

Kroatien nutzt ein Mautsystem, das auf der auf den Autobahnen zurückgelegten Strecke basiert. Es ist keine Vignette erforderlich, aber Sie können die Maut an den Mautstellen bezahlen oder der Einfachheit halber eine elektronische Mautplakette verwenden.

Ungarn

Für Ungarn benötigen Sie eine digitale Vignette, die sogenannte E-Vignette. Diese Vignette ist für Autobahnen erforderlich und in verschiedenen Gültigkeitszeiträumen erhältlich. Die Prüfung erfolgt über Ihre Kennzeichenerfassung.

Rumänien und Bulgarien

Sowohl in Rumänien als auch in Bulgarien ist für die Nutzung von Autobahnen und bestimmten Nationalstraßen eine digitale Vignette erforderlich. Diese Vignetten können online erworben und mit Ihrem Kfz-Kennzeichen verknüpft werden.

Was du wissen musst

  • Kauf: Digitale Vignetten können vor Reiseantritt ganz einfach online erworben werden. Das spart Ihnen Zeit und stellt sicher, dass Sie sofort legal losfahren können.
  • Kontrollen: Die Prüfung digitaler Vignetten erfolgt in der Regel über die Fahrzeugzulassung, achten Sie daher beim Kauf darauf, dass Ihre Daten korrekt eingegeben wurden.
  • Bußgelder: Ohne gültige Vignette oder bei der Umgehung von Mautstraßen drohen hohe Bußgelder. Stellen Sie daher sicher, dass Sie immer eine gültige Vignette für die Länder haben, die Sie besuchen.

Kaufen Sie Ihre digitale Vignette

Reisen Sie mit dem Auto durch Europa? Dann seien Sie vorbereitet und vermeiden Sie böse Überraschungen durch Bußgelder. Bei Tollvignettes.com können Sie einfach und schnell Ihre digitalen Vignetten für Länder wie Österreich, Slowenien, Slowakei, Tschechien, Ungarn, Rumänien und Bulgarien erwerben.